Regenerative Energie aus der Einersberger Zentrale

Kraftwerke, Schächte

Für die Fotografien aus der Zeit des Endes der Oberharzer Schächte haben wir Hans-Hugo Nietzel und seiner Frau Elisabeth zu danken. Beide haben in unermüdlicher Arbeit über Jahrzehnte die Reste der Alten Oberharzer Wasserwirtschaft dokumentiert.
Aus der Arbeit der Nietzels gibt es einge Veröffentlichungen.
Ein wertvolles Manuskript von ca. 1750 wurde von ihnen wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht:
Georg Andreas Steltzner, Von Wasserleitungen und Teichbau und dem Hutthaler Widerwaagesystem. Aufzeichnungen zur Oberharzer Wasserwirtschaft, hrsg. von Hans-Hugo Nietzel, Zeichnungen von Hans Jürgen Boyke, 336 S, Clausthal-Zellerfeld 2003.
Hans-Hugo Nietzel starb mit 79 Jahren im Jahre 2009 in Clausthal,
seine Frau Elisabeth einige Jahre später. (cfa, JN)